Informationen für Ärzte

Wir sind dem Thema Darmkrebsfrüherkennung bereits seit mehr als 30 Jahren eng verbunden. Die Gruppe Neuerkrankte/Tote mit ca. 100.000 Betroffenen ist seit Jahren unverändert. Es gibt hervorragende diagnostische Möglichkeiten wie die Koloskopie, aber jährlich nur 3 %, die sie in Anspruch nehmen. Selbst diese geringe Teilnahmerate ist weiter rückläufig, ebenso wie die Anzahl der Testteilnehmer. Hinzu kommt ein Screeningverfahren, das doch sehr in die Jahre gekommen ist.

Darmkrebs wäre vermeidbar, wenn Screening in der Bevölkerung akzeptiert und umgesetzt würde. Wir glauben, dass dies mit der direkten Ansprache möglich ist. Sehr erfolgreich natürlich, wenn Ärzte/Ärztinnen dies direkt mit ihren Patienten tun, aber auch, wenn über öffentliche Wege Menschen zu Früherkennung motiviert werden können. Bereits 1972 haben wir in Zusammenarbeit mit der Universität Düsseldorf mehr als 10.000 Menschen zur Testteilnahme bewegen können. Diesen erfolgreichen Weg möchten wir gerne fortsetzen.

Wenn Sie für Früherkennung bei Ihren Patienten werben wollen, unterstützen wir Sie gerne. Für Ihre Patientenvorträge stellen wir Ihnen neutrale PowerPoint-Präsentationen zur Verfügung und natürlich Patientenbroschüren und Plakate.

Gerne erhalten Sie bei uns Informationen zum immunologischen Test immoCARE-C, mit den nötigen Studien. Diese vernünftige Alternative zum Guajak-Test ist da ein sinnvoller Baustein, wo Berechtigte die Koloskopie ablehnen oder vom Alter her noch nicht dafür in Frage kommen.
80 % der Koloskopie-Berechtigten lehnen diese Untersuchung ab und sind trotz guter Aufklärung nicht dafür zu gewinnen.

Bei einer Sensitivität von > 90 % ist da immoCARE-C deutlich besser als Nichts.

Wir sind - wenn Sie wollen - für Sie da, mit:

  • Literatur
  • Patientenbroschüren
  • Plakaten
  • PowerPoint Präsentation
  • Muster

Schreiben Sie uns

* = Pflichtfeld

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an 0281 - 94 40 422

Erfahren Sie auch mehr zu unseren Firmenaktionen